Interessante Online-Tools für Ihre Website

von Betina Graf-Deveci

Interessante Online-Tools aus dem Internet

1.
Tools

Allgemeine, sinnvolle Tools

Jing: kostenlose Software für Bildschirmfotos und -videos

Mit Jing können Sie super-einfach Bildschirmkopien bzw. Ausschnitte von Bildschirmen/Browserfenstern erstellen, ebenso wie Video-Aufzeichnungen von dem, was Sie am Monitor tun. Die Weitergabe erfolgt über einen Link. Bei der Installation setzt sich eine kleine, gelbe Sonne an den rechten oberen Bildschirmrand. Sehr einfache, selbsterklärende Bedienung!

Jing von TechSmith

Pixabay: umfangreiche, kostenlose Bilderdatenbank

Im eigentlichen Sinne ist das kein Tool, aber diese kostenfreie Bilderdatenbank ist so umfangreich und einfach in der Nutzung, dass ich sie hier aufführen möchte. Alle Bilder können kostenfrei uneingeschränkt genutzt werden – sogar ohne Bildunterschrift. Die kommerzielle Nutzung ist explizit erlaubt. Es sind sehr schöne Bilder dabei, wenn man auch zumeist nicht ganz auf kostenpflichtige Bilder verzichten kann.

pixabay.com

2.
Tools

Online-Tools zur Onsite-Suchmaschinenoptimierung

Eindrucksvolle Bilder im Großformat

Was vor Jahren nicht oder nur sehr schwer möglich war, ist heutzutage machbar. Denken Sie nur an die Entwicklung hinsichtlich der Internetgeschwindigkeit: Irgendwann wird das Laden von Bildern überhaupt keine Rolle mehr spielen. Was wenige Jahre zuvor ein No-Go gewesen wäre, ist heute Standard. So sind großformatige Bilder wie das Bild mit der Metamorphose von der Raupe zum Schmetterling, das Sie oben auf dieser Seite sehen, für aktuelle Websites selbstverständlich möglich. Für die Smartphone-Version lassen sich diese Bilder entsprechend verkleinert ausliefern (oder ganz ausblenden).

Compressjpeg: jpeg-Bilder online verkleinern

Die aktuellen Websites zeichnen sich durch großformatige, prächtige Bilder aus – denken Sie hierbei an die repräsentativen Header-Bilder neuer Internetauftritte. Damit diese Bilder für die Ladezeit der Website so gering wie möglich gehalten werden, hier ein kostenloses Online-Tool, um große jpg-Bilder in sehr guter Qualität zu verkleinern.

jpeg-Bilder komprimieren

oder auch:

https://shortpixel.com/
https://kraken.io/web-interface

Finden Sie sich wieder? Dann interessiert Sie vielleicht der nächste Punkt:

Wie funktioniert ein Website-Relaunch?

Neue Funktionalitäten

Im ersten Schritt werden Ihre konkreten Vorstellungen besprochen:

  • Welche Zielgruppe haben Sie? Welche Erwartungen verbindet diese mit dem Besuch Ihrer Website?
  • Welche Anforderungen soll Ihr neuer Internetauftritt zusätzlich erfüllen?
  • Welche Funktionalitäten benötigt man ggf. zusätzlich zum vorhandenen Toolkit, um diese zu verwirklichen?
  • Welche Wirkung soll mit dem Design erzielt werden?

Neues Design

Im nächsten Schritt erstellen wir bei größeren Projekten einen Protoypen (noch ganz ohne Design), der die Möglichkeiten der Website genau aufzeigt. Auf Basis der Absprachen und – falls vorhanden – des Prototypen wird Ihr neues Webdesign erstellt. Wir achten darauf, dass Ihre Corporate Identity in dem neuen Webdesign gut zum Ausdruck gebracht wird.

Die erstellten Designvorlagen zeigen Ihnen genau, wie Ihre künftige Website aussehen wird. So gehen Sie sicher, einen Internetauftritt zu erhalten, der ganz Ihren Wünschen und Anforderungen entspricht.

Datenübernahme oder Neuerfassung

Datenübernahme bei einem Internetauftritt

Bei einer hohen Anzahl an Webseiten ist zu überlegen, ob man eine automatische Datenübernahme durchführen kann. Bei kleineren Websites oder bei empfohlenem Neukonzept der Website empfiehlt es sich möglicherweise, tatsächlich neu zu beginnen. Für Google werden dann die alten Seiten den neuen Webseiten zugeordnet.

Datenübernahme bei einem Online-Shop

Für die Datenübernahme bei einem Online-Shop gibt es viele Besonderheiten zu berücksichtigen. Für die Kurzfassung dieser Seite sei gesagt, dass es Schnittstellen gibt, um die Daten von einem Online-Shop in einen anderen zu transferieren. Oder wir berücksichtigen die Schnittstelle zu Ihrer Warenwirtschaft – was einfacher ist!

Noch zu verwenden

  • Mailchimp, Newsletter für 2.000 Abonnenten und 12.000 Mails pro Monat frei.
  • Teachable
  • Dropbox
  • Google Fotos – ein Geheimtipp für Privat: unbegrenzte kostenlose Bilder uploaden – ja, es ist tatsächlich so!
  • Rememberthemilk
  • youcanbookme (anschauen)
  • GetPocket – nicht verwenden
  • Google Alerts – für SUMA: link:http://meineseite.de – sehen, wer Ihre Seite verlinkt; dasselbe können Sie natürlich auch für Ihre Mitbewerber machen.
  • Google Keyword-Planer
  • seorch.de
  • seitenreport.de (für drei Analysen pro Tag muss man sich anmelden)
  • backlinktest.com
  • noch zu ergänzen: Site, wo ich Backlinks kostenlos checken kann
  • Website-Test von Google
  • tools.pingdom.com: Website-Geschwindigkeit
  • Hootsuite: Social Media-Monitoring

Interessante Online-Tools für Ihre Website